Strahlung
Akku
Preis
Bedienung
User rating
Pros: 
Unterstützung von bis zu acht Mobilteilen
Integrierter Anrufbeantworter mit großem Speicher
Komfortable Menüführung über Farbdisplay
Bluetooth-Verbindung
Cons: 
Einwandfreie Funktion nicht bei allen Headsets gewährleistet
Weitere Mobilteile etwas teuer
die mittleren Funktionstasten bisschen knifflig zu drücken

Heute holen wir uns mal ein etwas höherwertiges in unseren Schnurlostelefon Vergleich. Das Gigaset S810A ist ein schnurloses DECT-Telefon Set bestehend aus der Basisstation und dem passenden Mobilteil. Zwar richten sich die Sonderfunktionen vor allem an Business-Kunden und kleine Büros, dank der maximalen Anzahl von sechs Mobilteilen kann dieses Set aber auch problemlos für größere Familien eingesetzt werden.

Komfortable Bedienung trotz Funktionsvielfalt

Gigaset S810A mit Anrufbeantworter und Bluetooth

Das Herzstück des Gigaset S810A ist die in schwarzem Klavierlack gehaltene und damit besonders edel wirkende Basisstation, die für die Anmeldung der Mobilteile zuständig ist und diese verwaltet, aber auch den integrierten, digitalen Anrufbeantworter enthält, der entweder direkt an der Station oder über die Mobilteile gesteuert werden kann.

Speicher des Anrufbeantworters

Bis zu 55 Minuten Sprachaufnahmen können im großen internen Speicher des schnurlosen Telefons mit Anrufbeantworter abgelegt werden. Das gut lesbare LCD-Display gibt darüber Aufschluss, wie viele Nachrichten seit dem letzten Abruf gespeichert wurden, das Datum und die Uhrzeit des Anrufs werden vor dem Abhören angesagt. Auch sehr praktisch, wenn die Basisstation im Gang steht und sie direkt nach dem Eintreten in die Wohnung sehen können, ob sie Anrufe verpasst haben. Wenn sie es möchten, schickt ihnen das Gigaset Telefon auch eine SMS auf ihr Handy, sobald es neue Nachrichten auf dem AB gibt.

Bei den Mobilteilen hat sich der deutsche Markenhersteller von gängigen Handys inspirieren lassen. Diese verfügen über ein mehrzeiliges Farbdisplay, das eine komfortable Menüführung erlaubt. Das Suchen von Sonderfunktionen über verschachtelte Text-Menüs gehört damit der Vergangenheit an. Einzig der mittige Funktionsknopf (die linke und rechte Seite vom Viereck), sind etwas kniffelig zu bedienen und etwas Gefühl gehört schon dazu, diese Tasten dann gezielt zu drücken. Während dem schnurloses Telefon Vergleich hat das nach ein paar mal dann ohne Murren geklappt.

Telefon mit Bluetooth an Bord

Das beim Gigaset S810A mitgelieferte Mobilteil verfügt über eine eingebaute Bluetooth-Schnittstelle, die nicht nur die Verwendung handelsüblicher Headsets (Freisprecheinrichtungen) erlaubt, sondern auch eine direkte Verbindung mit Computern ermöglicht. Leider werden nicht alle Bluetooth-Headsets in vollem Umfang unterstützt. Unter Umständen kann es trotz erfolgreicher Verbindung zu Rauschen und Störgeräuschen kommen.

Dank der kabellosen Verbindung mit dem Computer können in Windeseile Kontakte zwischen dem Telefon und der mitgelieferten PC-Software ausgetauscht werden. Als Standard kommt hier das sogenannte „vCard-System“ zum Einsatz, das von vielen Herstellern unterstützt wird. Unter anderem nutzt auch das oft genutzte E-Mail Programm „Outlook“ dieses System, um Kontakte zu speichern. Besonders einfach wird der Austausch, wenn auch die Gegenseite vCards versendet. Dann können Rufnummern sogar ohne manuelle Eingabe gespeichert werden.

Abgerundet wird die Ausstattung des Mobilteils durch einige Organizerfunktionen. So gibt es einen Kalender inklusive Erinnerungsfunktion für wichtige Termine, eine Weltzeituhr sowie ein Notizbuch, wobei die Texteingabe über die numerischen Tasten ein wenig Eingewöhnungszeit erfordert. Aber auch ohne Bluetooth ist für eine ordentliche Freisprecheinrichtung gesorgt. Über Lautsprecher und Mikrofon klappt das bestens. Sie müssen also nicht ständig das Mobilteil in der Hand halten.

Gigaset S810A im Schnurlostelefon Vergleich

Strahlungsarm dank ECO DECT und GreenHome

Dank der Zertifizierung durch ECO DECT und GreenHome ist auch bei der Verwendung vieler Mobilteile gewährleistet, dass die Telefone absolut strahlungsarm arbeiten. Dazu muss im Menü des Bedienteils lediglich der sogenannte „Eco Plus„-Modus aktiviert werden, der die Sendeleistung und die damit verbunde Strahlung um bis zu 80% reduziert, während im Standby-Modus sogar gar keine Strahlung mehr auftritt. Das S810A bleibt auch bei mehr als einem Mobilteil ein strahlungsarmes Schnurlostelefon. Wichtig ist jedoch, in jedem Mobilteil die Funktion zu aktivieren. Insgesamt kann die Basis acht Telefone verwalten.

Gigaset S810A – Akku Stand-by und Sprechzeit?

Leider wird auf der Verkaufsseite keine Angabe zu Stand-by und maximaler Gesprächszeit vom S810A gemacht. Daher hat dieser der Gigaset S810A Vergleich dieses mal etwas länger gedauert, weil wir uns bei einem Schnurlostelefon in dieser Klasse gleich selbst davon überzeugen wollten, was der Akku kann. Stand-by Zeit lag bei genau 166 Stunden. Unser längstes Gespräch ging 6 Stunden 42 Minuten! Ein paar Stunden mehr hätten wir uns schon erhofft, liegt aber mit der gemessenen Zeit vollkommen im oberen Bereich. Während dem Vergleich haben wir jedoch kein Bluetooth Headset verwendet. Hier könnte ca. 1 Stunde Gesprächszeit wegen der weiteren Verbindung „flöten“ gehen.

Unser Fazit

Gigaset S810A Dect-Schnurlostelefonmit Anrufbeantworter, stahlgrau
1677 Bewertungen
Gigaset S810A Dect-Schnurlostelefonmit Anrufbeantworter, stahlgrau*
  • Großes TFT-Farbdisplay mit Nutzerschnittstelle, Anrufbeantworter mit bis zu 55 Minuten Aufnahmezeit

Unser Vergleich ist kein Schnurlostelefon Test, bei dem alle Geräte ausgiebig getestet wurden. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus den Rezensionen. * = Affiliate Links

Gigaset S810A anschauen“]

Zwar ist dieses Set, im Vergleich zu anderen Schnurlostelefonen teuer, doch ist es auch nicht für jedemann gedacht. Bestens empfehlt sei dieses Gigaset Telefon allen, die daheim mindestens zwei Kindern ein Telefon zur Verfügung stellen möchten und auch von daheim Arbeiten oder öfters im Home-Office sind. Hier lohnt sich die Anschaffung! Auch besonders dank der großen Liste an bis zu 60 Rufnummern, die sie zuletzt entweder selbst gewählt haben oder von denen sie angerufen wurden.